Einbaufertige Pneumatiksteuerung PPS

Einbaufertige Druckluftsteuerung mit CE-Kennzeichnung in verschiedenen Varianten

Pneumatiksteuerung Variante 1.1
  • Not-Aus-Ventil mit Anschluss für Not-Aus-Taster und / oder Türschaltventil. Ein Betätigen des Not-Aus-Tasters oder Öffnen einer durch ein Türschaltventil gesicherten Tür schaltet die Anlage drucklos
  • Einstellbares Anfahrventil zur langsamen Belüftung der Anlage nach Einschalten oder Not-Aus
  • Redundantes Ventil für die Arbeitsstellung zur zusätzlichen Absicherung und Verhinderung von Fehlauslösungen
  • Mit Herstellererklärung zur CE-Kennzeichnung
  • Varianten mit automatischer Umkehr (zum Nieten, Prägen, Eindrücken usw.) oder Selbsthaltung (Niederhalten, Spannen, Kleben usw.)
  • Varianten für Start über einfachen Taster bzw. Stößelventil oder Zweihandtaster mit Zweihandsicherheitsventil. Bei Start über einen einfachen Taster sind gefährliche Bewegungen zwingend anderweitig abzusichern z.B. über eine Schutzverkleidung
  • Varianten für einen Zylinder (bzw. mehrere parallel geschaltete) oder zwei Zylinder (bzw. zwei parallel geschaltet Paare ).
    Bei Varianten mit zwei Zylindern fährt nach dem Startsignal zuerst ein Zylinder aus. Nachdem dieser die Endlage (Arbeitsstellung) erreicht hat fährt der zweite Zylinder aus. Dieser verhält sich dann entsprechend seiner Variante, d.h. er geht in Selbsthaltung oder kehrt um. Die Variante für zwei Zylinder eignet sich insbesondere für Anwendungen, bei denen der erste Zylinder das Werkstück fest hält und der der zweite es dann bearbeitet.
  • Erfassen der Arbeitsstellung des / der Zylinder intern über Druckabfall, also ohne externe Ventile oder zusätzliche Anschlüsse.
  • Über Rändelschraube einstellbare Zeit zwischen Erreichen der Arbeitsstellung und Eintritt der Selbsthaltung bzw. Umkehr
  • Steuerleitungen ø4. Zylinderleitungen ø10, somit auch für große Zylinder bis ø100
  • Anschluss für ein Stößelventil zur Erfassung eines eingelegten Werkstückes
  • Optionaler Anschluss für pneumatisches Zählwerk

Vorteile

  • Im Vergleich zu einer elektrischen Steuerung deutlich preiswerter
  • Benötigt keinen Strom und kann somit auch in feuchten Umgebungen eingesetzt werden
  • Kann ohne Elektriker angeschlossen und in Betrieb genommen werden

Varianten und Preise

Variante 1: für einen Pneumatikzylinder: Maßblatt
  • Pneumatiksteuerung Variante 1.4

    1.1: Start über einfachen Taster bzw. Stößelventil, automatische Umkehr nach Erreichen der Arbeitsstellung: Pneumatikplan
    1099,00€ zzgl. MwSt.

  • 1.2: Start über Zweihandtaster, automatische Umkehr nach Erreichen der Arbeitsstellung: Pneumatikplan
    1299,00€ zzgl. MwSt.
  • 1.3: Start über einfachen Taster bzw. Stößelventil, Selbsthaltung nach Erreichen der Arbeitsstellung, Lösen über Taster: Pneumatikplan
    1149,00€ zzgl. MwSt.
  • 1.4: Start über Zweihandtaster, Selbsthaltung nach Erreichen der Arbeitsstellung, Lösen über Taster: Pneumatikplan
    1349,00€ zzgl. MwSt.
Variante 2: für zwei Pneumatikzylinder: Maßblatt
  • Pneumatiksteuerung Variante 2.3

    2.1: Start über einfachen Taster bzw. Stößelventil, automatische Umkehr nach Erreichen der Arbeitsstellung: Pneumatikplan
    1599,00€ zzgl. MwSt.

  • 2.2: Start über Zweihandtaster, automatische Umkehr nach Erreichen der Arbeitsstellung: Pneumatikplan
    1799,00€ zzgl. MwSt.
  • 2.3: Start über einfachen Taster bzw. Stößelventil, Selbsthaltung nach Erreichen der Arbeitsstellung, Lösen über Taster: Pneumatikplan
    1599,00€ zzgl. MwSt.
  • 2.4: Start über Zweihandtaster, Selbsthaltung nach Erreichen der Arbeitsstellung, Lösen über Taster: Pneumatikplan
    1799,00€ zzgl. MwSt.

Oben genannte Preise beinhalten die betriebsfertig aufgebaute Pneumatiksteuerung, also alles innerhalb des Gehäuses. Jedoch keine Komponenten außerhalb wie Start- und Not-Aus-Taster, Stößelventile, Wartungseinheiten, Zylinder und sonstiges Zubehör. Diese Komponenten können auf Anfrage ebenfalls über uns bezogen werden.

Weitere Infos, CAD-Daten, Schaltpläne und Bestellung unter info(Replace this parenthesis with the @ sign)kb-ohnemus.de oder telefonisch unter +497823/961238-0
Oder Sie schildern uns Ihre Anwendung und wir wählen die passende Variante