Verstellbarer automatischer Ringspender für Sicherungsringe Passscheiben etc.

  • - es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -Über Zahnriemmechanik verstellbare Außenzentrierung für Sicherungsringdurchmesser von 20 bis 120 mm
  • Pneumatisches Ausschieben des unteren Sicherungsringes in Greifposition
  • Auch für Passscheiben, Anlaufscheiben und ähnliches

 

Pneumatischer Sicherungsringspender mit kundenspezifischem Magazin

  • Pneumatischer Sicherungsringspender mit kundenspezifischem MagazinAnstelle von einer Federmechanik werden die Ringe durch einen pneumatischen Schieber bereitgestellt
  • Das Entnehmen des Ringes löst durch einen induktiven Sensor ein Signal aus
  • Eine mitgelieferte oder, im Falle einer Integration in eine Anlage vorhandene, Steuerung schiebt den nächsten Ring nach
  • Besonders geeignet zum Einbau in Automatisierungslösungen oder zum Bereitstellen von Ringen ohne Greifbohrungen
  • Integration eines beim Kunden vorhandenen bzw. standardisierten Magazines

Spender für Sicherungsringe DIN 471 und DIN 472 (Seegerringe)

  • Federmechanik, das Entnehmen eines Ring
  • es bringt den folgenden automatisch in Abholstellung
  • Entnehmen mit handelsüblicher Sicherungsringzange, also mit der, mit der der Ring dann auch montiert wird
  • ohne Steuerung, Stromversorgung …
  • Die Grundmechanik wird am Arbeitsplatz befestigt, die Anpassung  an verschiedene Ringgrößen erfolgt durch Wechselmagazine
  • Wechselmagazin für ca. 200 Ringe DIN 471 (Welle) oder DIN 472 (Bohrung), mögliche Durchmesser von ø5 bis ø40. Größere Durchmesser mit geänderter Grundmechanik oder spezielle Ringe (V-Ringe etc.) auf Anfrage
  • Durch die Anordnung der Einstellschrauben am Wechselmagazin werden diese beim Tausch des Magazins mitgewechselt. Die Mechanik muss anschließend nicht neu justiert werden
  • alle Teile verzinkt
weitere Info

„Spender für Sicherungsringe DIN 471 und DIN 472 (Seegerringe)“ weiterlesen

Vereinzeler für Crimp-Kontakte

Crimp-Kontakte für die Elektro- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -nikfertigung werden als Bänder auf Rollen geliefert und müssen vereinzelt werden.

  • Vorschub des Bandes durch eine pneumatische Mechanik, die in das Band eingreift
  • Vereinzeln der Kontakte durch ein pneumatisches Stanzwerkzeug
  • Vollautomatischer Ablauf mit einstellbarer Stückzahl

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Pneumatischer Sicherungsringspender

  • - es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -Anstelle von einer Federmechanik werden die Ringe durch einen pneumatischen Schieber bereitgestellt
  • Das Entnehmen des Ringes löst durch einen induktiven Sensor ein Signal aus
  • Eine mitgelieferte oder, im Falle einer Integration in eine Anlage vorhandene, Steuerung schiebt den nächsten Ring nach
  • Besonders geeignet zum Einbau in Automatisierungslösungen oder zum Bereitstellen von Ringen ohne Greifbohrungen

Vorrichtung zum Auftragen von Dichtband

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -Ein selbstklebendes Dichtband soll beidseitig innen in ein U-förmig gekantetes Blech aufgebracht werden. Ausschließlich von Hand ist das fast nicht machbar. Die Vorrichtung unterstützt das händische Aufbringen, indem sie das Band über Rollen einzieht und mit einer  Bremse auf Spannung hält.

Kleine Montagelinie für Lüftereinheiten

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -bestehend aus zwei Tischen mit Aufnahmen für die zu montierenden Einheiten sowie einem weiteren Tisch zur Vormontage von Komponenten.

Die ersten beiden Tische verfügen über eine schwenkbare Tischplatte mit anderen Aufnahmen auf der Rückseite, so dass  zwei grundverschiendene Varianten montiert werden können.